Porträt

JAMESTOWN ist langjähriger Marktführer in Deutschland für US-Immobilienfonds zur Kapitalanlage für private Anleger. Seit 1983 erwerben, managen und verkaufen wir Gewerbeimmobilien in den USA. Dies leistet unsere eigene Organisation in Atlanta, New York, Boston und San Francisco. JAMESTOWN ist konsequent auf den Erfolg der Anleger ausgerichtet.

JAMESTOWN 30 wird bis Ende 2018 mehrere vermietete Einzelhandels- und Büroobjekte in den wichtigsten Metropolen der USA und bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten erwerben, professionell bewirtschaften und nach einer Laufzeit von 7 bis 12 Jahren wieder verkaufen. Die Erzielung von Mieteinkünften aus fertiggestellten Immobilien steht im Fokus; zur Erweiterung von Fondsobjekten durch Projektentwicklungen können insgesamt bis zu 10% der Vermögenswerte des Fonds investiert werden.

Eckdaten

Mindestbeteiligung und Währung 20.000 USD
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Laufzeit (geplant) 31.12.2036
Gesamtausschüttung (prognostiziert) 150,00%
Net Asset Value 94,52% / 31.12.2016
Steuerliche Betrachtung Einkünfte aus VuV
Investitionsvolumen (geplant) 555.556.000,00 USD
Ausschüttungen (prognostiziert) 1% p.a. Anfängliche Ausschüttung ab Einzahlung bis 31.12.2017, 4% p.a. Ausschüttung für 2018 und Folgejahre; 110% Eigenkapitalrückfluss aus Verkauf nach 7-12 Jahren.

Dokumente

Anbieter

Assetklasse

Immobilienfonds