Überspringen zu Hauptinhalt

ZBI Professional 11

Key Facts
Laufzeit (geplant)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt31.12.2026
Mindestbeteiligung* Laut Angaben im Verkaufsprospekt25.000 EUR
Gesamtausschüttung (prognostiziert)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt

* Die tatsächlichen Einnamen oder Ausgaben können höher oder niedriger oder ganz ausfallen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Angaben zu den Auszahlungen sind vor Steuern in Deutschland.
154,60 %

Anbieter

Der ZBI Professional 11 investiert in Wohnimmobilien in verschiedenen deutschen Metropolregionen und an ausgewählten Nebenstandorten. Durch eine breite Streuung der zu erwerbenden Anlageobjekte sollen bestehende Ausfallrisiken verringert und dadurch die Sicherheit und die Ertragschancen erhöht werden.

Gegenstand des vorliegenden Angebotes ist die Beteiligung am unternehmerischen Erfolg eines auf Mieterzielung und Veräußerungsgewinne ausgerichteten Immobilienportfolios. Der Anleger kann sich mittelbar als Treugeberkommanditist an der ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Elfte Professional Immobilien Holding geschlossene Investmentkommanditgesellschaft (ZBI Professional 11) mit Sitz in Erlangen beteiligen. Für die zu erwerbenden Immobilien bzw. Anteile an Immobiliengesellschaften sind in den Anlagebedingungen des ZBI Professional 11 Investitionskriterien und Anlagegrenzen geregelt.

Eckdaten * Laut Angaben im Verkaufsprospekt

Mindestbeteiligung und Währung25.000 EUR
Ausgabeaufschlag5,00 %
Laufzeit (geplant)31.12.2026
Gesamtausschüttung (prognostiziert)154,60%
Net Asset Value71,08% / 31.01.2019
Steuerliche BetrachtungEinkünfte aus GEW
Investitionsvolumen (geplant)77.670.000,00 EUR
Ausschüttungen (prognostiziert)3,0 % p.a. bis zum 31.12. 2019, 3,5 % p.a. bis zum 31.12.2020, 4,0 % p.a. bis zum 31.12.2021, 4,25 % p.a. bis zum 31.12.2023, 4,5 % p.a. bis zum 31.12.2025, 5,0 % p. a. bis zum Ende der planmäßigen Fondslaufzeit
Dokumente
Zu diesem Produkt liegen derzeit keine Dokumente vor.
Ihr Ansprechpartner

Dieser Fonds ist bereits platziert.

Anteile bereits platzierter Alternativer Investmentfonds können über den Zweitmarkt gehandelt werden. Das ermöglicht Anlegern einen Ausstieg aus der unternehmerischen Beteiligung vor dem Ende der Laufzeit und bietet auf der anderen Seite auch für Käufer attraktive Einstiegsmöglichkeiten. Je nach Angebot und Nachfrage werden die Fondsbeteiligungen zu unterschiedlichen Kursen gehandelt.

Jetzt informieren
An den Anfang scrollen