skip to Main Content

Falschberatung

Februar 2020

Geschlossene Fonds bleiben für Verbraucherschützer Teufelszeug

Kürzlich habe ich mich wieder über einen unqualifizierten Artikel in Sachen Geldanlage geärgert. Unter der gender-gerechten Überschrift „Falschberatung durch Finanzberater:innen vermeiden“ gibt unter anderem eine Expertin der Verbraucherzentrale Tipps zur sicheren Geldanlage. Nach banalen Hinweisen wie „Notizen machen und die Entscheidung vor allem bei größeren Beträgen überschlafen“ kommt das Unvermeidliche: „Geschlossene Fonds sind immer abzulehnen.“

Gamestop, Wirecard und Krypto-Hypes

Mein Gott, ich kann es nicht mehr lesen. Kleinanleger puschen in einer konzertierten Aktion den Kurs des weitgehend wertlosen Unternehmens Gamestop, mit Wirecard haben Aktionäre Milliarden an Betrüger verloren, niemand weiß, wieviel Substanz hinter der von Tesla-Chef Elon Musk gehypten Kryotowährung Bitcoin steckt, aber regulierte Sachwertebeteiligungen in Immobilien und andere substanzielle Assets sind immer abzulehnen. Da habe ich wohl seit nunmehr knapp 400 Ausgaben als Chefredakteur des Fondsbriefs mit einer differenzierten Berichterstattung über AIF und andere geschlossene Vermögensanlagen alles falsch gemacht.

So wie die mehr als 300 Teilnehmer des digitalen Sachwerte-Kick-Offs 2021. Thorsten Eitle, Gründer und Geschäftsführer des New-Energy-Anbieters hep Global hat den Vermittlern auf der virtuellen Veranstaltung seinen neuen Publikums-AIF vorgestellt. Im Gespräch mit dem Fondsbrief berichtet er über die Stimmungslage der Branche: Ziemlich differenziert. Der eine sagt so, der andere so.

Ergänzung zum persönlichen Kontakt

Webinare können den persönlichen Kontakt in diesen Zeiten von Distanz und Abstand nicht ersetzen, aber ergänzen. In Kooperation mit der Fondsbörse Deutschland moderiere ich in den kommenden Tagen zwei Veranstaltungen mit Informationen zu Erneuerbaren Energien und Sozialimmobilien. Hier die Links mit weiteren Informationen:

https://attendee.gotowebinar.com/register/5474097172394094608 (das Webinar hat bereits stattgefunden)

https://attendee.gotowebinar.com/register/540869973540415760 (das Webinar hat bereits stattgefunden)

Herzlich, Ihr
Markus Gotzi

Back To Top